Aktuelles

ELEKTRISCHE PROBEFAHRT IM TWIZY


Elektrisch fahren ohne Abgase zu Hinterlassen, keine Zukunftsmusik mehr sondern bereits schon eine Tatsache. Ich habe einmal einen Tag lang den Renault Twizy zur Probe fahren dürfen, hier nun mal meine Eindrücke von diesem französischen E-Car. Aufallen, die Form und das Design des Franzosen sind ganz klar ein Eyecatcher. Jeder der den Twizy sieht, guckt gerne mal hinterher. Dennoch der Twizy ist kein Fahrzeug für Überland, sondern mehr ein Stadt-Flitzer.Mit einer Aufladung an einer ganz normalen 220Volt Steckdose die ungefähr 3-4 Stunden braucht, fährt der Twizy im Stadtbereich um die 100 km. Fährt man jedoch den Twizy fortlaufend mit 80 km/h wird die Reichweite sicherlich geringer sein. Der als Quad angemeldete E-Franzose hat keine Seitenscheiben und ist so gebaut dass auch Regenwasser innerhalb des Fahrzeugs nach unten abfließen kann. Bei voller Fahrt gibt es ordenlich viel frische Zugluft um die Nase.

Die Flügentüren des E-Cars sind sicherlich ein Hingucker zumal man in jeder Parklücke sehr bequem aussteigen als auch wieder einsteigen kann. Elekrtisch zu fahren bedeutet auch insoweit geräuscharm zu fahren. Keine Abgase, und somit auch kein Auspuff, somit vielleicht ein Flitzer für Mutter mit Kind, für die tägliche Fahrt zur Arbeit, oder ein möglicher Firmenwagen.

So einfach wie möglich, kein Schnick-Schnack .. der Twizy kann optional mit einer Bluethooth-Verbindung ausgestattet werden, damit man sich Musik von seinem Iphone über

die Lautsprecher anhören kann. Bei Tempo 80 könnte aber der Fahrtwind die Akustik durchaus beeinträchtigen, da es wie bereits schon erwähnt keine Seitenscheiben gibt.

Ideal für ein Schulkind oder auch für die Ablage von Gepäck, mehr Platz gibt es auf dem Rücksitz nicht. Der Twizy ist in de Version die ich gefahren habe recht kühl gebaut, Wasserabweisen.. der Kunststoff gibt kein Gefühl von Wohlbehagen und auch der Fahrersitz selbst ist zwar bequem, aber nicht mit einem regulären Autositz zu vergleichen.

Hier vor dem Museum für Westfälische Literatur in Oelde-Stromberg macht sich der Kleine eigentlich ganz gut. Es macht schon Spaß mit dem Fahrzeug über die Landstraßen zu fahren, somit hat es der Twizy sicherlich einen hohen Fun-Faktor. Zum Cruisen ist das Fahrzeug ideal, langsam durch die Straßen zu rollen und die Blicke auf sich ziehen kann der Twizy ohne Frage.

Für mich ist der Twizy ein nettes Funcar womit man gerne mal im lokalen Sektor unterwegs ist. Im Sommer an den See, zu Freunden oder eben zur Arbeit, eben mal Einkaufen oder, oder, oder. Die Vielfältigkeit ist durchweg gegeben. Doch für die Wintertags wäre es mir sicherlich zu kalt..

Ich bedanke mich hiermit für Probefahrt bei dem Renault-Autohaus Schlüter + Weinekötter aus Oelde, die mir dieses E-Car ganz unproblematisch für einen Tag zur Verfügung gestellt haben.

Quelle: www.recklingsen.net.ms vom 19. Mai 2012

Autohaus Schlüter + Weinekötter GmbH
Mittelweg 85
59302 Oelde

Telefon:    0 25 22 - 22 99
Telefax:    0 25 22 - 36 64
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag - Freitag    08.00 - 18.00 Uhr
Samstag    09.00 - 13.00 Uhr
Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de